Konzeption Six Sigma Training

Lernen wird zum Erlebnis

Lernen bedeutet eine Veränderung des Erlebens und Verhaltens aufgrund individueller Erfahrungen in bzw. mit der Umwelt. Dabei ist zu berücksichtigen, welcher Wissens- bzw. Erfahrungsstand beim Lernenden vorliegt. Aus diesem Grund ermitteln wir vor dem Six Sigma Training die jeweiligen Lernbedarfe der Teilnehmer und richten unser methodisch-didaktisches Vorgehen bedarfsorientiert aus!

Konfuzius (chinesischer Philosoph, 551 - 479 v. Chr) sagte über das Lernen:

„Was du mir sagst, das vergesse ich.
Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.
Was du mich tun lässt, das verstehe ich.“

Aus diesen Vorüberlegungen ergibt sich für die Six Sigma TC ein didaktisches Dreieck.

Didaktisches Dreieck der Six Sigma TC

 

Die Maximierung des Lernerfolgs wird sichergestellt durch

- Teilnehmer orientierte Vorbereitung

- Variation in den Lehrweisen (methodisch und didaktische Vorgehensweise)

- direkter Bezug zur Praxis

Lernbedarfanalyse

Die Six Sigma Ausbildungsstufen  und die zum Erreichen dieser Stufen notwendigen Trainingsinhalte werden durch internationale Normen  (ISO 13053-1:2011 – Part 1: „DMAIC methodology“ und  ISO 13053-2:2011 – Part 2: „Tools and techniques“) sowie durch Organisationen, die  einen einheitlichen Standard in der Six Sigma Ausbildung anstreben (ESSC-D – Europäischer Six Sigma Club Deutschland e.V.) , festgelegt. An diesen Inhalten richtet  Six Sigma TC die Trainingsinhalte aus!

Als vom ESSC-D akkreditiertes Unternehmen ist Six Sigma TC berechtigt, für die Teilnehmerzertifikate das Logo des ESSC-D als Qualitätsstandard der Trainings zu verwenden. Diese Inhalte sind Grundlage für die Lernbedarfsanalyse bei Teilnehmern und deren Sponsoren. Durch diese Vorgehensweise wird sichergestellt, dass Kundenbedarf und Dienstleistung zu einem hohen Prozentsatz übereinstimmt.

Verknüpfung Six Sigma Theorie mit der Praxis

Parallel zum Six Sigma Training erarbeiten die Trainingsteilnehmer ein erstes Six Sigma Projekt zur Prozessverbesserung in der Praxis.

Die im Green Belt oder Black Belt Training gelernten Methoden werden dabei sofort praktisch angewandt und erste Erfolge gepaart mit Aha-Effekten werden erlebt! Regelmäßiges Reviev mit den Trainern, kontinuierliches Lernen und ständige Anwendung in der Praxis sichern den Unternehmenserfolg unter Anwendung von Six Sigma Tools!

Erfolg ist kein Zufall!

Als logische Folge der konsequenten Trainingskonzeption im Dialog mit unseren Kunden und als Bestätigung unserer methodisch didaktischen Vorgehenswiese wurden wir unter anderem nach DIN ISO 29990:2010-12 als Lerndienstleister zertifiziert!

Zertifizierungen

Six Sigma - der erste Schritt .......

Gerne überzeugen wir Sie im direkten Dialog von unserer Trainingskompetenz!

Treten Sie noch heute mit uns in Kontakt